kulturkreis gp logo

RUDOLF BUCHBINDER

Dienstag, 20. November 2018, 20 Uhr, Stadthalle Göppingen

Pianisten-Legende

Ein Wiener Wunderkind, ein Welt-Pianist, Intendant des Musikfestivals Grafenegg und geschmückt mit sämtlichen österreichischen Orden: Rudolf Buchbinder ist eine der ganz großen, ja legendären Musikerpersönlichkeiten unserer Zeit. Seit rund 60 Jahren konzertiert er mit beispiellosem Erfolg in aller Welt, mit den bedeutendsten Orchestern und Dirigenten. Zu seinem 70. Geburtstag in der Saison 2016/17 wurde Buchbinder rund um den Globus gefeiert: ob in der Carnegie Hall New York, der Suntory Hall Tokio, dem Musikverein Wien oder der Berliner Philharmonie.

In Göppingen war Buchbinder im Lauf seiner Karriere ganze elf Mal zu hören, darauf sind wir stolz: zum ersten Mal 1972 (also vor 46 Jahren!), dann 1974 als Solist mit dem Warschauer Kammerorchester der Nationalphilharmonie, 1982 mit einem unvergesslichen Zyklus aller 32 Beethoven-Klaviersonaten an sieben Abenden, zuletzt mit zwei weiteren Recitals in den Jahren 1999 und 2005. Nun gibt es zum 70. Kulturkreis-Geburtstag ein Wiederhören, abermals mit Beethoven. Und mit Chopin. Riesengroße Freude!

Konzerteinführung mit Volker Rendler-Bernhardt um 19.20 Uhr

Rudolf Buchbinder Klavier
Ludwig van Beethoven (1770–1827) Klaviersonate Nr. 3 C-Dur op. 2/3
Klaviersonate Nr. 23 f-Moll op. 57 „Appassionata“

Frédéric Chopin (1810–1849) Klaviersonate Nr. 3 h-Moll op. 58

 

04 CDGrau 

BUCHBINDER – BACH
Partitas BWV 825 &
826 English Suite BWV 808

(Sony 2015)


       Impressum
       Datenschutz

Copyright © – 2018. Alle Rechte vorbehalten