kulturkreis gp logo

PHILHARMONIE ZUIDNEDERLAND
LIZA FERSCHTMAN

Mittwoch, 15. Mai 2019, 20 Uhr, Stadthalle Göppingen

Umwerfende Präsenz

In ihrer niederländischen Heimat ist Liza Ferschtman längst ein Star – gefeiert auf allen großen Bühnen. Mittlerweile hat sich die hohe Meinung ihrer Landsleute auch international durchgesetzt: Ihr beherzt zupackendes Spiel und eine umwerfende Bühnenpräsenz machen sie zu einer Ausnahme- erscheinung selbst unter den Weltklasse-Geigerinnen.

Pünktlich zum 100. Geburtstag des musikalischen Universalgenies Leonard Bernstein hat sie 2018 dessen „Serenade“ für Solovioline, Streicher, Harfe und Schlagzeug auf CD veröffentlicht und dafür viel Lob bekommen. Mit diesem faszinierenden Stück über die (erotische) Liebe, zu dem sich Bernstein vom antiken griechischen Philosophen Platon inspirieren ließ, kommt die Geigerin auch nach Göppingen. Mit ihr die Philharmonie Zuidnederland, die 2013 aus der Fusion zweier südniederländischer Orchester hervorging und zu den wichtigsten Klangkörpern im Land zählt. Dirigent ist der junge Brite Jamie Phillips, der mit 24 erfolgreich bei den Salzburger Festspielen debütierte und sich seither am Pult internationaler Orchester bestens bewährt hat.

In Zusammenarbeit mit dem Kulturreferat der Stadt Göppingen. Konzerteinführung mit Volker Rendler-Bernhardt um 19.20 Uhr

PHILHARMONIE ZUIDNEDERLAND
Liza Ferschtman Violine
Jamie Phillips
Leitung
John Adams (*1947)
The Chairman Dances

Leonard Bernstein (1918–1990)
Serenade

Antonín Dvořák (1841–1904)
Sinfonie Nr. 7 d-Moll op. 70

 

04 CDGrau 

ERICH WOLFGANG KORNGOLD – LEONARD BERNSTEIN
Violin Concerto op. 35, Serenade after Plato’s „Symposium“
Liza Ferschtman
Prague Symphony Orchestra, Het Gelders Orkest
Jiří Malát, Christian Vázquez (Leitung)

(Challenge 2018)


       Impressum
       Datenschutz

Copyright © – 2018. Alle Rechte vorbehalten