kulturkreis gp logo

18 07 04 header singer

Singer Pur

Mittwoch, 4. Juli 2018, 20 Uhr, Stadthalle Göppingen

Entdeckungsfreude

Es war einmal ... Anfang der 90er Jahre ... da trafen sich fünf ehemalige Regensburger Domspatzen mit großen Ambitionen. Sie wollten Jazz a cappella auf höchstem Niveau singen, um damit professionell auftreten zu können. Gesagt, getan: Schon 1992 gab Singer Pur sein Debüt in der Kölner Philharmonie. Die Liebe eines Tenors zu einer schwedische Sopranistin machte aus dem Quintett bald ein Sextett, und erste Preise beim Deutschen Musikwettbewerb, beim Grand Prix für Vokalmusik und beim Internationalen Tampere Vocal Music Festival ebneten Singer Pur den Weg zu einer großen internationalen Karriere. Mehr als 20 CDs, viele davon preisgekrönt (allein drei Mal mit dem ECHO Klassik), dokumentieren die grenzenlose Entdeckungsfreude der Sechs, die längst nicht mehr im Jazz, sondern in einer Vielfalt an Stilen vom Mittelalter bis zur Gegenwart, vom Madrigal über das Volkslied bis zum Popsong unterwegs sind. Hören sie selbst!

Konzerteinführung mit Ulrike Albrecht um 19.20 Uhr

 

SINGER PUR
Claudia Reinhard Sopran
Rüdiger Ballhorn Tenor
Markus Zapp Tenor
Manuel Warwitz Tenor
Reiner Schneider-Waterberg Bariton
Marcus Schmidl Bass


„Once Upon a Time – Eine musikalische Zeitreise“ mit Werken von
Orlando di Lasso (1532–1594)
Luca Marenzio (1553–1599)
Johannes Brahms (1833–1897)
David Wikander (1884–1955)
George Gershwin (1898–1937)
John Cage (1912–1992)
Bob Marley (1945–1981)
Sting (*1951)

und anderen mehr

04 CDGrau 

SAGENHAFT
25 Jahre Singer Pur
(Oehms Classics 2017)


       Impressum

Copyright © – 2015. Alle Rechte vorbehalten